Bremerhaven
Die Stadt an der Weser-Mündung hat sich neu erfunden

Kurzurlaub Bremerhaven, das ist Meer, frischer Fisch und ganz viel Kultur

Oft kühl, fast immer stürmisch – und dazu dieser trockene Humor. Bremerhaven ist, wie auch seine Einwohner, eine eher herbe Schönheit. Mit der direkten Lage an der Nordsee ist die Stadt ein ideales Reiseziel für alle, die sich gerne frischen Wind um die Nase wehen lassen möchten. Sei es bei der alljährlichen FISCHparty, einem Festival für Fischfans und Feinschmecker oder dem Bremerhavener Musiksommer: In Bremerhaven spielt die Musik!!

Wer in Bremerhaven Erholung sucht, der geht am besten gleich Richtung Waterkant. Dort wird man nicht nur kräftig durchgepustet, sondern man kann auch zu einer wunderbaren Hafenrundfahrt aufbrechen oder sich gleich auf der Weser bis nach Bremen schippern lassen. Zeitreisende sollten unbedingt das Deutsche Auswandererhaus besuchen. In dem Erlebnismuseum wandelt man anschaulich auf den Spuren deutscher Familien, die ihre Heimat verließen, um ihr Glück in der Neuen Welt zu finden. Aber auch zahlreiche weitere Attraktionen, wie der Zoo am Meer, das Deutsche Schifffahrtsmuseum, das U-Boot „Wilhelm Bauer“ oder das Klimahaus machen einen Kurzurlaub Bremerhaven interessant und kurzweilig und das bei jedem Wetter

Bremerhaven

Bremerhaven aus einer anderen Perspektive entdecken, bei einem Kurzurlaub in Bremerhaven.

Mit freundlicher Unterstützung von swb.

Steife Brise und maritimes Nordsee-Flair

Eine Führung rund um den Alten Hafen kann man locker mit einem Besuch der zauberhaften Villa Seebeck verbinden. Und wer es gerne kulturell hat, der wird im TiF, dem Theater im Fischereihafen, sicher das passende Programm finden. Auch das Stadttheater Bremerhaven punktet mit interessanten Inszenierungen rund um Schauspiel, Tanz, Oper und Operette. Und um den leiblichen Hunger zu befriedigen, gibt es in Bremerhaven wohl keine bessere Adresse als das Seefisch-Kochstudio: Denn dort lernt man nicht nur, wie man Fisch lecker und variantenreich zubereitet – man darf ihn auch gleich vor Ort verkosten.

Am Bremerhaven gibt es Fisch zu essen
Das Klimahaus am Bremerhaven

So könnte ein Kurzurlaub Bremerhaven aussehen

Moin! In Bremen „wird man aufgestanden“, morgens, so heißt es. Und das liegt an den steifen Brisen, die den Schafen am Deich förmlich die Locken aus dem Fell treiben. Also nichts wie raus in den Tag – natürlich erst nach einem kräftigen Frühstück im Arthotel ANA Nautic Bremerhaven – und rein ins pralle Leben! Statten Sie doch z.B. dem Klimahaus Bremerhaven 8 Grad Ost einen Besuch ab – Fernweh garantiert. Und haben Sie Kinder im Gepäck, so empfiehlt sich ein Besuch im Zoo am Meer oder auch die „Dicke Pötte“ Tour, wo Seehunde beobachtet werden können. Und wenn es Abend wird, sind Sie im Fischereihafen mit seinen zahlreichen Fischrestaurants garantiert genau richtig!