Augsburg

das kleine Venedig mitten in Bayern

Kurzurlaub Augsburg

Viel Flair, Kanäle und Vergangenheit

Ob Geschichte, Gewässer oder glorreiche Historie: Kaum ein Schritt ist möglich, ohne auf mindestens eines dieser Kennzeichen Augsburgs zu stoßen. Denn die Fuggerstadt am Lech ist zu Recht stolz auf ihre reiche Historie, ihren zauberhaften historischen Stadtkern und den ganz eigenen Charme, der einen Kurzurlaub in Augsburg zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Nicht umsonst darf sich die Stadt seit 2019 zum UNESCO Welterbe zählen.

Alles gibt’s in Augsburg: Prächtige Bauten, mittelalterlich enge, von einem Netz an Kanälen durchzogene Stadtviertel, und überall wasserspeiende Brunnen. Die Stadt hat Kultur, eine spannende Vergangenheit – und ein überaus reiches Angebot an Sehenswürdigkeiten, die man sich während seines Aufenthaltes bei einem Kurzurlaub in Augsburg unbedingt ansehen sollte. Hier treffen Trends und Traditionen wie in kaum einer anderen Stadt aufeinander und bilden dennoch eine harmonische Symbiose.

Augsburg

Entdecken Sie Augsburg aus einer anderen Perspektive. Mit freundlicher Unterstützung von DW Deutsch.

Strippenzieher aus Tradition

Reich wurde Augsburg nicht nur dank der berühmten Fugger. Auch die Textilproduktion, die zu Ende des 19. Jahrhunderts ihren Höhepunkt erreichte, spielte dabei eine wichtige Rolle. Heute wie damals ist die Stadt am Lech ein attraktiver, pulsierender Ort mit einer reizvollen Umgebung, dem es gelungen ist, Altes zu bewahren und Neuem gegenüber aufgeschlossen zu bleiben. Überzeugen Sie sich selbst davon: Am besten direkt in der Innenstadt, wo nach dem Besuch des Rathauses, der Fuggerei oder dem Schaetzlerpalais viele Szenecafés und Restaurants zum Verweilen einladen.

Romantisch am Kanal in Augsburg.
In der ganzen Stadt sind Brunnen verteilt.

Ob Groß oder Klein: Augsburg hat für alle was

Kulturfreund oder großes Kind? Nachdem man morgens nach einem üppigen Hotelfrühstück im Brechthaus die ersten Lebensjahre des großen deutschen Schriftsteller auf sich wirken ließ, kann man durchaus am Nachmittag auch der Augsburger Puppenkiste einen Besuch abstatten. Denn das berühmte Marionettentheater ist nicht nur für Kinder ein unvergessliches Schauspiel! Unser Tipp für einen Kurzurlaub in Augsburg: einfach seinen Sinnen vertrauen und sich im Zentrum treiben lassen. Hinter fast jeder Ecke findet sich ein Stück historische Vergangenheit, ein schönes Bauwerk, ein romantischer Brunnen – oder ein einladendes Plätzchen zum Rasten. Und wen es ins Grüne zieht, der findet entlang des Lechs zahlreiche Rad- und Wanderrouten.